(Erinnerung) LÄRMPOLITIK goes Radio StoneFM – Nächster Termin: 2. Mai 2019, 21-23 Uhr – »Reggae« + »Galaxien«

(freundliche erinnerung an die heutigen radiosendungen – 2. mai, 21-22 + 22-23 uhr – von lärmpolitik auf Radio StoneFM) LÄRMPOLITIK sendet seit kurzem auf Radio StoneFM (auf der Website gibt es einen integrierten Player; man kann auch andere Player benutzen). In unregelmäßigen Abständen werden hergeholte Themen durchgehechelt, auf dass euch bereitet wird die ein oder andere erquickliche Stunde.  Nächster Termin ist Donnerstag, 2. Mai, 21-23 Uhr:  21-22 Uhr:  »Reggae für Leute, die keinen Reggae hören. …

Weiterlesen

MURIEL GROSSMANN späten coltrane durchkostend

muriel grossmann zitiert mit »golden rule« ziemlich offensichtlich »india« und andere stücke des späteren john coltrane. ist aber weniger dissonant und auf tonfindung aus. stattdessen wird eben das erreichte individuell und melodiös durchgekostet, was zu einer wirklich ganz wunderschön gleißenden, aber nicht oberflächlichen hommage geworden ist. die band unterlegt das ganze mit einer interessanten, im hintergrund grummelnden und wieselnden klangstruktur, radomir milojkovic, der gitarrist, spielt ein bisschen grantgreenig und verpasst der musik dazu noch sehr …

Weiterlesen

10 spontane beste Platten von 1968

10 spontane beste Platten von 1968 mit praktischen, mehr oder weniger gedankenlosen Kurzkommentaren: 1. The Beatles – The BeatlesWenn vier befreundete Twens erwachsen werden und in ihren Interessen langsam auseinanderdriften. Ein ganz normaler Prozess, den schon abermillionen Menschen durchlaufen haben. Schätzungsweise vier junge Männer haben dabei Zitatwut und Postmoderne in der Popmusik erfunden. 2. The Rolling Stones – Beggars BanquetEine durchschlagende und doppelbödige Burleske auf Folk-Instrumenten. Mit Fake-Proletariats-Patina. 3. The Velvet Underground – White Light/White …

Weiterlesen

YES postpunk-vorbehalte wiederbesucht

„Tales From Topographic Oceans“ von 1974 ist dasjenige Album aus der Hauptphase von Yes (ihrer main sequence – von „The Yes Album“ bis „Going For The One“ –  wie Bill Martin sie in Anlehnung an den Entwicklungszyklus von Sternen nannte), mit dem sie’s übertrieben haben. Ihr utopistischer Ansatz wurde zugespachtelt mit seltsam auf der Stelle tretenden Auftürmungen, denen die Erdung in der Realität abhanden kam. So wurde aus dem Streben nach besserer Existenz ein nur …

Weiterlesen

LÄRMPOLITIK goes Radio StoneFM – Nächster Termin: 2. Mai 2019, 21-23 Uhr – »Reggae« + »Galaxien«

LÄRMPOLITIK sendet seit kurzem auf Radio StoneFM (auf der Website gibt es einen integrierten Player; man kann auch andere Player benutzen). In unregelmäßigen Abständen werden hergeholte Themen durchgehechelt, auf dass euch bereitet wird die ein oder andere erquickliche Stunde.  Nächster Termin ist Donnerstag, 2. Mai, 21-23 Uhr:  21-22 Uhr:  »Reggae für Leute, die keinen Reggae hören. Folge 2« Nach den positiven Rückmeldungen zu meiner ersten Reggaesendung – und meiner ersten Sendung auf Radio StoneFM überhaupt …

Weiterlesen

LÄRMPOLITIK goes Radio StoneFM – Nächster Termin: 26. März 2019, 22 Uhr – »Über Ozeane«

LÄRMPOLITIK sendet seit kurzem auf Radio StoneFM (auf der Website gibt es einen integrierten Player; man kann auch andere Player benutzen). In unregelmäßigen Abständen werden hergeholte Themen durchgehechelt, auf dass euch bereitet wird die ein oder andere erquickliche Stunde.  Nächster Termin ist Dienstag, 26. März. Ich möchte mit euch ab 22 Uhr eine gute Stunde lang in das Thema »Ozeane« eintauchen.   Ein Spiel der Assoziationen quer durch die Musikgeschichte. Mit Rock, Soul, Cinemato-Folk, Indie …

Weiterlesen

HENRY THREADGILL dreck… und mehr dreck

 obwohl henry threadgill seit einigen jahrzehnten schon aktiv ist, habe ich erstmals im vergangenen sommer von ihm gelesen, in einer besprechung zweier aktueller alben in der wire. aber ich beschäftige mich ja erst seit kurzem etwas mehr mit jazz, daher tauchen namen, die anderen womöglich sehr vertraut sind, eben jetzt erst auf meiner musikalischen landkarte auf. vielleicht ist dadurch auch zu erklären, dass mich das henry threadgill 14 or 15 kestra: agg mit “dirt… and …

Weiterlesen