18/09/2020

IT’S IMMATERIAL platz

IT’S IMMATERIAL space 
single, 1986

Elektronisch-akustisches Bastel-Duo. Machten zwei gigantische Alben
(“Life Is Hard And Then You Die”, “Song”), einige tolle Remixe, waren kurz
mit “Drivin’ Away (From Home)” in den Charts, verschwanden wieder. Haben
in meinem Herzen lebenslanges Wohnrecht.

12” Version:

2 Gedanken zu “IT’S IMMATERIAL platz

  1. von 0 auf 2. it's immaterial alben im haushalt meine ich. 1986, ich glaube da war ich musikalisch zu stark amerika fixiert, so dass it's immaterial an mir vorbeigingen. klar, drivin away from home kennt man dann doch. aber das ist halt auch nur ein song unter vielen. space dagegen hat es mir so angetan, dass ich dauernd auf deinem you tube link auf repeat gedrückt habe. nun steht eine maxi herum und die life is hard…-lp. auf der lp sind die letzten beiden songs meine favoriten, ach, eigentlich die letzten drei und space ja sowieso. und so singe ich seit wochen space is what we need vor mich her. allein dafür hat sich dein blog schon gelohnt. danke!

    liebe grüße, andreas

    1. Hallo Andreas,

      gerade erst deinen Kommentar gesehen. Danke dafür! Ich komme auch immer wieder zu It's Immaterial zurück. "Space" kann einen schon hartnäckig im allerbesten Sinn immer wieder verfolgen. "Washing the Air" (das letzte auf "Life's Hard …") ist auch eins meiner liebsten Songs. Ich glaube, das Album ist meine älteste CD (produziert 1986), hoffe, sie löst sich nicht bald in Luft auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.