2024-05-25

PORTISHEAD adaptionen

(weiter geht’s mit meiner kleinen Serie über Alben der 1990er)

Dummy (1994)
Alle Wärme aus aktuellen Beats zu eliminieren, bis sie nur noch eisiges Blau abstrahlen, Elektronik und Streichersamples der gleichen Prozedur zuführen und das Ganze dann auf sehnenden Soul treffen zu lassen, um mal zu schauen, wer als erstes zu schmelzen beginnt, hatte zwar auch so seine Vorgänger (Nicolette und Shut Up & Dance), wurde hier aber perfekt an die wohlhabenderen jugendlichen Lebenswelten westlich orientierter weißer Gesellschaften adaptiert. Ich war jedenfalls nur zu bereit zu schmelzen. Dummy funktioniert immer noch. Die Kälte hat mit zunehmender zeitlicher und technischer Entfernung von heutigen Produktionsstandards sogar noch in ihrer Fallhöhe zur Sehnsucht zugenommen.