19/09/2020

SIX ORGANS OF ADMITTANCE erratic

hexadic

Ben Chasny durchbricht etwaige Gitarrenroutinen durch selbstersonnenes Kartensystem und dessen Vorgaben. Oder so. Heraus kommt jedenfalls struktrierter E-Gitarren-Krach (zart unterstützt von klassischem Bass, Drums und selten Gesang), der so brachial bisher von ihm noch nicht zu hören war. Hat seinen Keiji Haino aber sowas von studiert. Im November erscheint “Hexadic II”.

SIX ORGANS OF ADMITTANCE hexadic 
2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.