CECIL TAYLOR anfänge angerissen

Zu Cecil Taylors „Conquistador!“ habe ich mich schon geäußert, ich fühlte mich atomisiert und angeregt – und besorgte mir „Unit Structures“ (1966) als Lp-Reissue, das andere Blue Note-Album von Taylor. Alan Silva beschrieb einmal, wie sie wochenlang dafür geübt hatten, nichts war Zufall, Taylor notierte die Musik. Und sowieso müsste man nur die Sleeve Notes lesen, dann wüsste man, wie Cecil Taylor arbeiten würde. Ich besorgte mir dann die Do-CD-Ausgabe von „Nefertiti, The Beautiful One …

Weiterlesen

CECIL TAYLOR conquistador!

CECIL TAYLOR conquistador! 1966 Der Tod von Cecil Taylor und die anschließende Rezeption im Netz und in den Magazinen hat mich aufmerksam gemacht und mein Interesse geweckt, mich mal mit ihm zu beschäftigen. Ich konnte mich noch an eine Titelstory über ihn in der Wire erinnern, wo er auch ein bisschen unfaires Zeug zu Mick Jagger und den Stones gesagt hatte, aber ich fand es schon erstaunlich genug, dass so ein freier Jazz-Mann wie Taylor …

Weiterlesen