THE ROLLING STONES some girls – Lebenssituationsreflexionen

THE ROLLING STONES some girls (1978) Track-By-Track Miss You  Die nächtlichen Ausflüge in Pariser Clubs konfrontierten Mick Jagger und Charlie Watts aufs Unterhaltsamste mit Disco. Das erwähne ich immer gerne, weil viele Stones-Hörer den steinzeitlichen Gegensatz Rock vs. Disco aufmachen – und die Band selbstverständlich auf der “Rock”-Seite wähnen. Dabei war Jagger schon lange vorher ein begeisterter Clubgänger und Clubmusik-Hörer, von seiner Motown-Vorliebe und James-Brown-Bewunderung mal ganz abgesehen. Hör dir ein beliebiges Disco-Set von Larry …

Weiterlesen

LET IT BLEED zum Fünfzigsten

The Rolling Stones – Let It Bleed (1969) War ich bei „Beggars Banquet“ eher mal einer der letzten, die zum Fünfzigsten gratuliert haben, möchte ich bei „Let It Bleed“ der erste sein. Obwohl es natürlich noch etwas früh ist, denn „Let It Bleed“ erschien ja erst später im Jahr, nämlich im Dezember 1969. Angedacht war der Juli, dann aber wartete man doch noch die US-Tour ab. Vielleicht dachte Jagger ja zudem, das Plattencover würde sich …

Weiterlesen

BEGGARS BANQUET zum Fünfzigsten

The Rolling Stones – Beggars Banquet (1968) Die Umstände unter denen „Beggars Banquet“ entstand, waren von ähnlichen Unsicherheiten geprägt, wie diejenigen zehn Jahre später bei „Some Girls“: Die Stones standen unter Druck, weil sie davor eher mal durchwachsene, etwas orientierungslose Arbeiten abgeliefert hatten. Vor „Beggars Banquet“ waren es „Between The Buttons“ und „Their Satanic …“ – recht schwache Alben im Vergleich zu dem, was andere genre-kompatible Bands im Zeitraum 1966/67 so abgeliefert hatten. Zudem stand …

Weiterlesen

ALLEN KLEIN: wusste alles

Allen Klein signt die Beatles Der finanzgeniale Allen Klein, der die Stones und die Beatles erst monetär enorm bereicherte und dann entreicherte, um sich schließlich selbst zu bereichern (in dieser Reihenfolge), starb mit 77 Jahren in New York. Hatte John Lennon kurz nach dem Beatles-Split nur lobende Worte für Klein übrig, wandelte sich das im Laufe der Jahre zu einem etwas ernüchternden Bild (siehe den Lennon-Song „Steel And Glass“). Mick Jagger jagte Allen Klein der …

Weiterlesen

Jimmy Miller: Wer machte den Break? – Eine Beweisaufnahme

Angeregt durch meine sehr sporadische „The Wire“-Lektüre möchte ich das Ohrenmerk gerne einmal von Langspielplatten weg lenken, weil über kurz oder lang die Langspielplatte (CD, LP, whatever) sowieso bald ausgedient haben wird (oder zumindest in eine staubige Nische verschwindet, wo man mich dann sabbernd Unzusammenhängendes brabbeln wird hören können). Stattdessen werden kleinere Einteilungen die Oberhand gewinnen. Ja, sie haben es in vielen Bereichen eigentlich längst schon getan: Die Welt wimmelt von James-Brown-Samples oder anderen Drum-Loops …

Weiterlesen