06/02/2023

THE SUNBURNED HAND OF THE MAN alles jute

Gab mir 2003 nach einer längeren Strecke anderer musikalischer Präferenzen den Glauben an echoersoffene refrainfreie Zonen wieder; an ein Aneinanderkleben absackender Instrumentaljams im Freien mit wechselnden, im Nachhinein nicht mehr nachvollziehbaren, generationenübergreifenden Besetzungen; an der Faszination platter Stichwort-Lyrics; an Bongotrommeln und Acid-Improvisationen. Kurz: Hat mir den Rock’n’Roll zurückgebracht. Daher bis …

THE SUNBURNED HAND OF THE MAN alles jute Weiterlesen

HEAD OF WANTASTIQUET: in den belgischen bergen

Hinter den Wantastikanern verbirgt sich nur eine einzelne Type, nämlich Paul Labrecque, ein Mitstreiter des von mir sehr geschätzten Weird-Acid-Musikerkollektivs Sunburned Hand Of The Man. Labrecque schichtet auf “Mortagne” eine glänzende Melange aus schnell gezupften Folk-Figuren (Banjo, auch Akustikgitarre, Laute?) und ausbremsenden Untergründen (Bogen zieht langsam über Saite, ihr wisst …

HEAD OF WANTASTIQUET: in den belgischen bergen Weiterlesen