06/02/2023

VALET geistert

VALET blood is clean 2007 Noch etwas sperriger, gruseliger, lähmender, bisweilen auch klirrender als der Nachfolger “Naked City” von 2008. Vielleicht auch etwas unschuldiger. Wahrscheinlich lernen eben auch Geister ihr verfluchtes Leben lang dazu und werden erfahrener. Schamanentrommeln begleiten schweres Atmen, Synthieflächen legen Vergangenheitsschleier, dezente Gitarren verhallen in unheimlichem Gelulle, …

VALET geistert Weiterlesen

VALET: kosmos im rückenhaar

Valet ist unter ihrem richtigen Namen (?) – Honey Owens – verbandelt mit einer von mir geschätzten Feedback- und Zeitlupen-Folk-Schwierig-Schwierig-Combo aus Portland, Oregon, namens Jackie-O Motherfucker. Ich tausche jedoch deren Werk gerne ein gegen Valets zweites Album „Naked Acid“, meinem diesjährigen dronigen Favoriten. Wieder einmal muss ich mein Faible für …

VALET: kosmos im rückenhaar Weiterlesen