24/11/2020

TELDEC Geschichte(n) | DIENSTAG, 10.11.2020, 20-21:30 Uhr | Radio StoneFM

Im Oktober fand ich mich im Deutschen Schallplattenmuseum im schleswig-holsteinischen Nortorf ein, um mit Thomas Perkuhn ein Interview über die Geschichte der TELDEC, des dort ansässigen ehemaligen TELDEC-Presswerks und des Museums zu führen. Thomas ist der 2. Vorsitzende des Fördervereins Museum Nortorf e.V. und einer der Museumsführer.

Wir haben ein lockeres, sehr unterhaltsames Interview in einem der Ausstellungsräume geführt, angereichert mit Dielenknarren und Anekdoten über Beinahezusammenbrüche beim Qualitätscheck der Pressungen, „Fehler oder gehört das so?“-Überlegungen bei „Led Zeppelin 2“, Udo Lindenbergs heimlichen Wunsch, mal auf einer Kuh zu reiten, einen Rockstar-Porsche, der beinahe mal die Pförtnerschranke mitnahm, der Bedeutung von Direct-Metal-Mastering (DMM) und vieles mehr. Natürlich wird auch die wichtigste Frage beantwortet: Warum entsteht eines der bedeutendsten Schallplattenpresswerke Europas ausgerechnet in the middle of Nortorf? Echte TELDEC-Geschichte(n) halt.

Thomas hat zudem für uns feine Inseltracks ausgesucht, die wir zwischenzeitlich immer mal wieder einstreuen werden. Wir hören Blue Note Soul, Britisches Blues Revival, niederländischen Countryblues, ECM-Jazz und irgendwas dazwischen.

Lasst euch also bitte am 10.11. von 20-21:30 Uhr in die Geheimnisse einführen, wie und wo die schwarzen, flachen Dinger, die ihr im Schrank habt, eigentlich entstanden sind.

Radio StoneFM

Schallplattenmuseum Nortorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.