2024-05-18

JAHTARI: dröhnung, wo leben und fiepen ist

Nachdem Reggae-Authorität Steve Barker in seiner Dub-Kolumne im englischen WIRE-Magazin gleich in zwei Ausgaben hintereinander Veröffentlichungen des deutschen Reggae-Labels Jahtari gelobt hatte, war auch mein Interesse geweckt. Ein Dub-Label aus Leipzig – es versprach eine fremde und vertraute Welt. Ich klickte mich also durch die Jahtari-Site durch, las Theorien und …

JAHTARI: dröhnung, wo leben und fiepen ist Weiterlesen

BASIC CHANNEL + RHYTHM & SOUND: vom historischen knacken und rauschen

Dub fasziniert seit Jahrzehnten: Fernsehmechaniker, Hifi-Ingenieure und Elektriker separieren Soundpartikel setzen Stimmen ausser Kraft, um sie nach Belieben wieder in die Tracks einfahren zu lassen wie das Donnergrollen launiger Götter oder schnibbeln gar Tonbänder auseinander, als wären sie Bourroughs und Frankenstein in einem. Nach/Mit Dub bog Reggae zum digitalen Riddim …

BASIC CHANNEL + RHYTHM & SOUND: vom historischen knacken und rauschen Weiterlesen

Zu-Zeiten: Stufe für Stufe mit Dub ins Heute (den Wortwitz mit Dubstep-by-step verkneife ich mir!)

Mit einer kleinen Dub-Reihe (die ich an anderer Stelle schon versprach und an deren Versprechen ich mich dann doch nicht hielt) möchte ich nach und nach elegant in weniger abgestandene Gewässer aktuellerer heißer Scheiße hinübergleiten. Denn es soll wieder etwas heutiger werden auf Zu-Zeiten. Heutiger und dem Scheitern näher. Nicht …

Zu-Zeiten: Stufe für Stufe mit Dub ins Heute (den Wortwitz mit Dubstep-by-step verkneife ich mir!) Weiterlesen

Jackie Mittoo at the Kingston Airport

Wahrscheinlich hat jeder, der sich für Musik und das Drumherum (man nennt es auch Popkultur) interessiert, eine geheime Schatulle in seinem Bewusstsein, in der er/sie ein paar besondere Fotos aufbewahrt, die eine Zeit, eine Stimmung, einen Stil oder eine Haltung so eindrücklich konservieren/überhöhen/verstärken, dass sie unweigerlich begeistern und berühren (im …

Jackie Mittoo at the Kingston Airport Weiterlesen